ÜBER MICH

 

Meine Behandlungsphilosophie

 

 

Ich bin fasziniert vom menschlichen Körper. Der menschliche Körper ist (meistens) genial!

Der menschliche Körper ist sehr, sehr belastbar - viel belastbarer als wir oft denken. Doch manchmal kann es zu Problemen kommen. Dabei kann die Ursache eindeutig sein und das Problem rasch und einfach gelöst, aber es kann auch sein, dass die Ursache des Problems nicht so einfach zu erkennen ist und von vielen Faktoren abhängt.

Ich sehe meine Rolle als Physiotherapeut darin, das Problem nach den neuesten Erkenntnissen zu analysieren und zu behandeln. Je nach Problem braucht es auch Zeit, damit die betroffenen Strukturen ausheilen können oder es spielen noch andere Faktoren mit. Wichtig ist mir meine Hypothese den Betroffenen zu erklären, damit sie meine Gedanken zum Problem verstehen.

Mein Anspruch an Sie: Fragen sie mich, wenn Sie etwas nicht verstehen oder anderer Meinung sind.

Mit den Jahren Berufserfahrung, den verschiedenen Weiterbildungen, der Zusammenarbeit mit vielen sehr guten Therapeuten, habe ich gelernt, dass es jeweils nicht nur einen Weg gibt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Therapien, die zum Erfolg führen können.

Ich freue mich auf Sie!

Werdegang

  • TSH Davos mit Betreuung Sportgymnasium Davos

  • Betreuung Junioren Fussballnationalmannschaft SFV

  • Sportclinic Zürich

  • Klinik St. Anna, Hirslanden Luzern

  • PhysioBalance, Thalwil

Zusatzausbildungen

  • Dipl. Sportphysiotherapeut

  • CAS Klinische Expertise in Muskuloskeletaler Physiotherapie

  • Manuelle Techniken: Mulligan, McKenzie, Sohier

  • Triggerpunkt Therapie

  • CRAFTA (Kopf-Kiefer)